Die Feria Hábitat Valencia findet vom 19. bis 22. September in Valencia statt.

Feria Habitát Valencia

Größer und Internationaler

Für die kommende Feria Hábitat Valencia haben sich bereits 160 Unternehmen angemeldet. Die meisten Aussteller kommen aus Spanien, Italien, Portugal, Deutschland, Frankreich und Zentraleuropa. Die Ausstellungsfläche wird außerdem im Vergleich zum vergangenen Jahr um das Dreifache vergrößert. „Die Industrie gibt uns viel Unterstützung. Die Messe ist zu dem wichtigsten Event in der zweiten Jahreshälfte in Spanien geworden und steigert unseren Export. Die Zusagen internationaler Aussteller wachsen immer weiter. Die Hábitat hat sich bei den Unternehmen bereits fest etabliert, sodass die meisten Aussteller schon seit Jahren zu uns kommen“, freut sich Geschäftsführer Daniel Marco. Unter den Ausstellern sind die Italiener La Palma und Antonio Lupi und die Portugiesen AM Classic und Luis Silva.

Die Messeverantwortlichen hatten sich im letzten Herbst entschieden, die Messe wieder in den September zu legen (19. bis 22. September 2017). Bei den letzten drei Ausgaben hatte sich die Hábitat an die Cevisama (Fliesen, Keramiken, Bäder) und die Fimma-Maderalia (Zulieferer und Maschinen) angeschlossen, die traditionell im Februar stattfinden und sich im Vergleich zur spanischen Messe für Möbel, Leuchten und Dekoration in den letzten Jahren noch recht gut entwickelt hatten. Jetzt soll der Herbst wieder Schwung in die spanische Möbelindustrie bringen.

Diese Seite teilen