Ikea

Grenzenlos kreativ: Modeaktivistin entwirft neue Kollektion

Schrill und glamourös: „Omedelbar“ heißt die Kollektion der schwedischen Star-Designerin Bea Åkerlund, die ab März in allen Ikea Einrichtungshäusern erhältlich ist. Egal ob ein großer Zylinderhut aus Glas oder Kissen in Lippenform – die Künstlerin, die sich selbst als Modeaktivistin versteht, spielt mit dem, was möglich ist, und vermischt eine gute Portion Punk mit viel Rock’n’Roll, Hollywood-Glamour und einem Hauch von Alice im Wunderland. „Es geht darum, sich selbst zu akzeptieren, egal was die Anderen denken. Es ist das Mantra, nach dem ich lebe und das mich zu der Person gemacht hat, die ich heute bin“, erklärt die Schwedin.

Die Botschaft „Sei du selbst!“ zieht sich wie ein roter Faden durch die Produkte, die in limitierter Auflage erscheinen. 35 Exemplare sind geplant. Bevor sich Bea Åkerlund – in Kooperation mit Ikea – erstmals mit dem Thema Inneneinrichtung beschäftigte, war die Designerin für das Styling zahlreicher Welt-Stars verantwortlich, darunter Madonna, Beyoncé und Rihanna.

Diese Seite teilen