Blanco

Gezielter Support für „Unit“-Partner

Mit seinem „Unit“-Konzept strebt Blanco nicht nur die hochwertige Einheit aus Armatur, Spüle und Abfallsystem inklusive der neuen „drink.systems“ an, sondern will auch seine Kunden im Handel in der Vermarktung enger an das Thema binden und entsprechend unterstützen.  Am Start ist jetzt das „Unit-Partner-Programm“, das mit einem breiten Spektrum von Werbemaßnahmen Konsumenten verstärkt ansprechen soll. An dem Vermarktungsprogramm „Unit-Partner“ kann jeder Handelspartner unverbindlich teilnehmen.

Den Blanco Unit-Partnern stehen zur hochwertigen Präsentation der Units „drink.systems“ in den Verkaufsräumen neben Exponaten verschiedene, attraktive Marketing-Pakete zur Verfügung, die ein prägendes Markenerlebnis am Point of Sale vermitteln. Für Stefan Bregler (Foto), Leiter des Blanco Sales Marketings, ist der Schulterschluss mit den Handelspartnern von zentraler Bedeutung: „Uns ist es ein großes Anliegen, den Handel aktiv beim Verkauf der Produkte an die  Konsumenten zu unterstützen“. Ein wichtiger Baustein ist das Training von Beratungspersonal und Monteuren. Dabei setzt Blanco auf Schulungen vor Ort und nutzt ebenso digitale Möglichkeiten. „Mit Fachwissen, Verkaufsargumenten und Installations-Knowhow kann der Handel sich als Spezialist am Wasserplatz qualifizieren und damit bei den Konsumenten punkten“, erläutert Bregler. Für die regionale Werbung der Partner stehen darüber hinaus grafische Vorlagen für Printmedien und Online-Kommunikation zur Verfügung.

Diese Seite teilen