Das Messeduo Cadeaux/Unique 4+1 konnte gestiegene Besucherzahlen verbuchen.

Cadeaux/Unique 4+1

Gestiegene Besucherzahl

Am letzten Februar-Wochenende gingen in Leipzig die Fachmessen Cadeaux und Unique 4+1 über die Bühne. Mehr als 500 Aussteller und Marken präsentierten dort ihre neuesten Kollektionen für Lifestyle sowie Produktindividualisierung. Sie konnten rund 12.050 Fachbesucher begrüßen – das entspricht einem Plus um vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Auf beiden Veranstaltungen verzeichneten wir rege Ordertätigkeit und eine durchweg positive Stimmung", so Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

Premiere feierten die Vorführungen im „Floralen Kulinarium“. Im Wechselspiel gaben zwei Floristmeister und ein Koch dekorative sowie lukullische Inspirationen für das kommende Frühjahr. Begleitend dazu stellten Floristik-Azubis Werkstücke für den Messe-Wettbewerb „Frühlingskranz“ vor. Neben den Cadeaux-Besuchern nutzten auch mehr als 1.000 Floristen und Gartenbauer, die am Sonntag zur parallel veranstalteten Floriga gekommen waren, die Gelegenheit, sich dort umzuschauen.

Auf der Unique 4+1 zeigten die Unternehmen moderne Technologien und Geräte für die Individualisierung von Produkten. Es gab zahlreiche praktische Vorführungen – vom Gravieren von Holzlöffeln über hochwertige Textilveredlung mittels Druck und Stickerei bis zur Komplettfolierung eines Autos. Hinzu kamen verschiedene Vorträge.

Das nächste Messe-Duo Cadeaux und Unique 4+1 findet vom 4. bis 6. März 2017 statt, flankiert von der Floriga am 5. März 2017. Vom 3. bis 5. September 2016 lädt die 49. Cadeaux gemeinsam mit den Fachmessen Comfortex und Midora nach Leipzig ein.

Diese Seite teilen