Einrichtungspartnerring VME

Gesellschafterversammlung im Mai abgesagt

Der Einrichtungspartnerring VME hat sich entschieden, die geplante Gesellschafterversammlung im Mai abzusagen. Das heißt konkret, auf das gewohnte Format wird in diesem Jahr aufgrund der nicht enden wollenden Pandemie verzichtet. Stattdessen wird die GV kurz und knapp in Bielefeld stattfinden, heißt es im Schreiben von Hauptgeschäftsführer Frank Stratmann an die Gesellschafter. „2023 hoffen wir wieder auf bessere Umstände und planen nochmals die Durchführung der Gesellschafterversammlung in München.“ Der finale Termin steht noch nicht fest, wird aber zeitnah bekanntgegeben.

Diese Seite teilen