Foto: AMK

Hemix

Geräteumsatz im 1. Quartal – die Großen im Minus, die Kleinen im Höhenflug

Ein sehr divergentes Bild zeichnet der Hemix auf Basis von GfK-Zahlen über die Quartalsentwicklung im deutschen Home Electronics-Markt. Demnach mussten Elektro-Großgeräte einen Umsatzrückgang von 3,3 Prozent auf knapp 2,3 Mrd. Euro in den ersten drei Monaten 2021 gegenüber dem Vorjahr hinnehmen. Zu berücksichtigen ist, dass hierbei der Lockdown im Einzelhandel in diesem Jahr wesentlich stärkere Effekte zeigt gegenüber 2020, als dieser erst im März einsetzte. 

Elektro-Kleingeräte verzeichneten jedoch erneut einen deutlichen Zuwachs um 21,9 Prozent auf 1,7 Mrd. Euro Umsatz.

Die Marktdaten des Hemix basieren auf eine gemeinsame Erhebung von der gfu Consumer & Home Electronics GmbH sowie der GfK über die Summe der Verkäufe in Deutschland an private Konsumenten (Elektro-, Möbel- und Küchenhandel sowie E-Commerce).

Diese Seite teilen