Christian Frank (Foto) übernimmt die Leitung der Blanco-Vertretung in der Schweiz.

Blanco

Generationswechsel in der Schweiz

In der Schweizer Niederlassung des weltweit tätigen Spülen- und Armaturenspezialisten Blanco findet zum 1. Juli ein Führungswechsel statt. Der 28-jährige Christian Frank übernimmt vom bisherigen Verkaufsleiter Manuel Koch als neuer Head of Sales & Marketing die Leitung der Blanco-Vertretung in der Schweiz.

Seit 2013 ist er in verschiedenen Funktionen ein wichtiger Teil des erfolgreichen Vertriebsteams von Blanco Austria. Schon während seines Studiums war er für den Betrieb tätig. Der gebürtige Österreicher startet mit viel Elan in die neue Aufgabe: „Für mich werden Geschäfte immer von Menschen gemacht. Deswegen freue ich mich sehr darauf, in den nächsten Wochen mein Team und viele Kunden persönlich kennen zu lernen. Je besser wir die Bedürfnisse unserer Kunden kennen, desto mehr können wir als verlässlicher Partner zusammen Erfolge erzielen“, so Christian Frank.

Um den Übergang für die Kunden möglichst reibungslos zu gestalten, werden er und sein Vorgänger in den kommenden Wochen zusammen möglichst viele Kunden besuchen. Für Dr. Bertram Melzig-Thiel, International Sales Director von Blanco, kommt der Wechsel jetzt zum richtigen Zeitpunkt. „Die Schweiz ist für uns ein sehr wichtiger Markt. Manuel Koch hat unser Team hier mit sicherer Hand durch die letzten 20 Jahre geführt. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei ihm und wünschen ihm für seine weitere Zukunft nur das Beste. Gleichzeitig freuen wir uns, dass mit Christian Frank ein junger Manager aus den eigenen Reihen die Verantwortung übernehmen wird. Damit stellen wir sicher, dass unsere bestehenden Kunden in der Schweiz weiterhin gut betreut werden. Ich bin mir sicher, dass Christian Frank mit seinem Team wesentlich zu unseren ehrgeizigen Wachstumsplänen beitragen wird.“

Diese Seite teilen