Lenovo wurde als "Design Team of the Year" ausgezeichnet.

"Red Dot Award"

Gala mit mehr als 1.200 Gästen

Große Gala am Montagabend: Mehr als 1.200 internationale Gäste feierten im Aalto-Theater in Essen die Sieger des "Red Dot Award: Product Design 2013". Durch die Veranstaltung führte Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des "Red Dot". Zum ersten Mal als Jurymitglied war der bekannte Schuhdesigner Jimmy Choo.

In diesem Jahr hatten Designer, Architekten und Firmen aus 54 Ländern fast 4.700 Produkte in 19 Kategorien eingereicht. Insgesamt vergab die Jury 1.065 "Red Dots" für hervorragendes Produktdesign und 205 Mal die Honourable Mention, die besonders gelungene Detaillösungen würdigt. Während der Gala wurden 53 Preisträger mit dem "Red Dot: Best of the Best" geehrt. Über die Auszeichnung "Design Team of the Year" kann sich der chinesische Computerhersteller Lenovo freuen.

Im Anschluss an die glamouröse Preisverleihung wurde auf der "Designers Night" im "Red Dot Design Museum" weitergefeiert. Gleichzeitig wurden zwei Sonderausstellungen eröffnet. Darüber hinaus markierte der 1. Juli den Start von zwei neuen Digitalmedien: das globale Designverzeichnis "Red Dot 21" und die offizielle "Red Dot"-App.

Diese Seite teilen