Möbel Rudolf

Führt Prenneis-Modell fort

Nach der Schließung der Prenneis-Produktion in Ampflwang Ende Februar 2019 wird Möbel Rudolf das bereits fertig entwickelte Nachfolgeprogramm des Erfolgsmodells „ET two/ ET-two plus“ in Lizenz weiterbauen. „Das bewährte Modell mit seiner hohen Qualität, den markanten Hochbetten mit Treppe sowie den cleveren Ecklösungen passt hervorragend zu unseren bestehenden Systemen sowie unseren Qualitäts- und Funktionalitätsansprüchen“, erklärt Karl Friedrich Rudolf, Inhaber der gleichnamigen Möbelfabrik aus Schlüchtern. Durch die Einführung der hochflexiblen individuellen Möbelfertigung in Stückzahl 1 sei der Hersteller sehr gut auf die neue Produktlinie vorbereitet.

Vertriebsleiter Friedrich-Wilhelm Müller freut sich, die neuen Produkte sowie weitere Entwicklungen auf der „imm cologne“ zu präsentieren.

Diese Seite teilen