Garant-Urgestein Franz Hampel ist gestern im Alter von 69 Jahren verstorben.

Franz Hampel ist tot

Franz Hampel, einer der umtriebigsten Persönlichkeiten der Möbelbranche, ist tot. Nicht nur die Redaktion der „möbel kultur“, die gesamte Möbelbranche ist geschockt. Franz Hampel war ein Urgestein im besten Sinne, viele Jahre war er Vorstandsvorsitzender der Garant Möbel Holding AG, zuletzt für den Bereich International, außerdem seit 2010 Sprecher der Fachgruppe Möbel im Mittelstandsverbund ZGV. Nach Angaben des „Möbelmarkts“ ist Franz Hampel gestern Abend vor seinem Abflug nach Asien am Frankfurter Flughafen verstorben. Garant Möbel und auch der Mittelstandsverbund haben die Nachricht bereits bestätigt und zeigten sich ebenso sehr betroffen von seinem plötzlichen Tod.

Franz Hampel begann seine Karriere als gelernter Möbel-Groß- und Außenhandelskaufmann. Nachdem er die ersten Jahre als Handelsvertreter für die Hoeveler Handelsagentur tätig war, kam er bereits 1975 als Repräsentant zur Garant-Möbel-Gruppe. 1993 wurde er dort Geschäftsführer, seit 2000 Vorstand der Garant Möbel Holding AG, 2002 übernahm er deren Vorstandsvorsitz. Mitte 2012 traten Torsten Goldbecker und Jens Hölper die Nachfolger von Franz Hampel und Horst Paetzel an. Hampel kümmerte sich seitdem um die internationale Expansion der Gruppe.

Franz Hampel hätte im Juli seinen 70. Geburtstag gefeiert. Er hinterlässt seine Frau Stephanie und seinen Sohn Christoph mit Familie.

Diese Seite teilen