Hansgrohe

Frank Semling bleibt weitere fünf Jahre Vorstand

Der Aufsichtsrat der Hansgrohe SE hat einstimmig den Vertrag mit Frank Semling vorzeitig um weitere fünf Jahre bis Ende 2024 verlängert. Die Vertragsverlängerung gilt mit Wirkung zum 1. Januar 2020. Semling (52) ist und bleibt Vorstand Digital und Arbeitsdirektor beim Schiltacher Armaturen- und Brausenhersteller. Er verfügt über dreißig Jahre Hansgrohe-Erfahrung und hat mit seinem Verantwortungsbereich zur nachhaltig erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens beigetragen.

Semling begann Ende der achtziger Jahre nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik/BWL seine berufliche Laufbahn bei Hansgrohe in verschiedenen Führungspositionen als Leiter Controlling und Unternehmensplanung, Leiter Unternehmensfunktionen, Geschäftsprozesse und IT sowie als Stellvertretendes Mitglied des Vorstandes. Er zeichnet verantwortlich für die Einführung und Implementierung verschiedener erfolgsentscheidender Controlling- und IT-Systeme. Seit 2010 ist Frank Semling Mitglied des Vorstands und zwischenzeitlich als Vorstand Digital und Arbeitsdirektor verantwortlich für Kunden-, Logistik- und Beschaffungsdienstleistungen, HR und IT-Services sowie die digitale Transformation des Unternehmens.

„Wir freuen uns darauf, die sehr gute Zusammenarbeit mit Frank Semling in den kommenden Jahren fortzusetzen“, sagt Klaus F. Jaenecke, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hansgrohe SE „und wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg bei seiner Arbeit im Vorstand unseres Unternehmens.“

Diese Seite teilen