WMF

Frank Gfrörer geht

Schon während der Ambiente in Frankfurt war WMF Gesprächsthema, weil sich die Branche fragt, wie es mit dem Unternehmen nach dem Vorstandswechsel und den damit angekündigten Optimierungen der Führungsstrukturren im Rahmen eines Transformationsprogrammes weiter geht. Fest steht jetzt, dass Frank Gfrörer, Mitglied der Geschäftsbereichsleitung Tisch und Küche mit Schwerpunkt Vertrieb, Marketing und Supply Management das Unternehmen nach zwei Jahrzehnten zum 28. Februar 2014 verlässt. "Im vollständigen und gegenseitigen Einverständnis" - wie in einer Pressemitteilung von heute bekannt gegeben wurde. Seine Aufgaben wird Matthias Becker als Präsident des Konsumgeschäfts bis auf weiteres übernehmen.

Weiter heißt es: Auf eigenen Wunsch wird Herr Gfrörer in Zukunft neue Herausforderungen annehmen. "Die WMF bedankt sich für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünscht Herrn Frank Gfrörer für seine persönliche und berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg."

Diese Seite teilen