Home24-CEO Philipp Kreibohm kann weiter angreifen ? die letzte Finanzierungsrunde spülte 15,9 Mio. Euro in die Kassen.

Home24

Finanzierungsrunde spült weitere 15,9 Millionen Euro in die Kassen

Home24 stehen 15,9 Mio. Euro für die weitere Expansion zur Verfügung. Die Investition von sowohl bestehenden als auch auch neuen Anteilseignern wird über eine Kapitalerhöhung und den Kauf von Anteilen in Eigenbesitz getätigt. Die Rocket Internet AG beteiligt sich als bestehender Gesellschafter von Home24 mit 10,0 Mio. Euro. Insgesamt werden 15,9 Mio. Euro investiert und dafür Anteile in Höhe von 1,95 Prozent des Stammkapitals erworben.

Domenico Cipolla, Geschäftsführer Home24: "Wir freuen uns über die heutige Finanzierungsrunde, die uns die Möglichkeit gibt unsere Führungsposition in Europa und Lateinamerika auszubauen und weiter zu wachsen. Unser Marktpotenzial ist noch lange nicht ausgeschöpft und es gibt noch etliche Kunden, die wir vom einfachen Online-Möbelkauf bei Home24 überzeugen möchten. Wir werden deshalb noch mehr in das Kundenerlebnis investieren und unser Angebot weiter ausbauen."

Im Jahr 2014 ist Home24 in drei europäische Märkte expandiert - Schweiz, Belgien und Italien - und damit nun in sieben europäischen Märkten aktiv. Darüber hinaus hat das Unternehmen die Marke von einer Million registrierter Kunden erreicht und das erste eigene Lager in Berlin-Ludwigsfelde in Betrieb genommen.

Diese Seite teilen