Zum 50-jährigen Bestehen ergänzt Draenert seine Art Edition um die Marmor-Chaiselongue "Marble Wing" (Foto:Draenert).

Draenert

Feiert 50. Geburtstag

Seit einem halben Jahrhundert produziert die Manufaktur Draenert unter anderem hochwertige Kunstmöbel in limitierter Auflage, die in Einrichtungen wie dem Victoria & Albert Museum in London oder dem Metropolitan Museum of Art in New York zu sehen waren. Anlässlich des Firmenjubiläums wird die Art Edition um die futuristische Marmor-Chaiselongue „Marble Wing“ des Hamburger Star-Architekten und Designers Hadi Teherani ergänzt. 15 Exemplare sollen entstehen.

„Das Faszinierende ist, einen Felsen zu bändigen und daraus eine Skulptur zu machen, ihn zu einer Liege zu zähmen, die Leichtigkeit in Kombination mit dem schroffen Felsen in Szene zu setzen“, sagt Teherani über sein Werk, das er für Draenert entworfen hat. Inspiriert wurde der Künstler dabei durch große Namen wie Michelangelo und Rodin.

Karin und Dr. Peter Draenert haben das Unternehmen 1968 gegründet. Mittlerweile führt Dr. Patric Draenert den Familienbetrieb in zweiter Generation. Draenert beschäftigt über 60 Arbeitskräfte und exportiert seine Design-Möbel – Esstische, Couch- und Beistelltische aus Naturstein, Holz, Glas und Metall – in über 50 Länder.

Diese Seite teilen