Dodenhof

Feier zum 100. Geburtstag

Gestern abend feierte die Familie Dodenhof mit über 300 geladenen Gästen aus Politik, Medien und Branchenvertretern den 100. Geburtstag des Traditionshauses. Auch moebelkultur.de war vor Ort im Einrichtungshaus Posthausen. Dort gab es jede Menge Glückwünsche; u. a.

vom Niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister, der allerdings nicht selbst erschienen war, sondern als Vertretung seine Wissenschaftsministerin Johanna Wanka geschickt hatte, von Lokalpolitikern aus Posthausen und Kaltenkirchen, von der IHK und auch von den Begros-Kollegen Ostermann und Sommerlad.

In seiner Rede blickte Ralph Dodenhof zurück auf die 100-jährige Unternehmensgeschichte, die vom kleinen Kaufmannsladen zum größten Einkaufszentrum Norddeutschlands führte. Eine ganz besondere Entwicklung, denn bei Dodenhof deckt das Sortiment in Posthausen heute fast alle Bereiche ab, vom Lebensmittelhandel, über Möbel und Fachsortimente, bis hin zu Mode, Technik und Sport. Dabei wurden die Einrichtungshäuser an beiden Standorten in den letzten Jahren komplett umgestaltet. Und während in Posthausen bereits vor einem Jahr die "Drei-Welten-Wohnwelt" umgesetzt wurde, so feierte Olaf Hansen, Geschäftsführer in Kaltenkirchen, erst Anfang des Monats und damit pünktlich zum Jubiläum, die Eröffnung der neuen Wohnwelten. "Es ist uns gelungen, Dodenhof als Marke zu verankern und noch unverwechselbarer zu machen. Wenn unsere Ur-Großeltern sehen könnten, was aus dem einstigen Gemischtwarenladen hier in Posthausen gewachsen ist, würde es sie sicher mit ebensolchem Stolz erfüllen wie mich und meine Familie heute", so Ralph Dodenhof. Das Begros-Mitglied liegt mit geschätzten 270 Mio. Euro Umsatz im Möbel-Ranking bundesweit auf Platz 16 und beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter im Bereich Wohnen und Einrichten inklusive Logistik.

Die Veranstaltung bildete den Auftakt zu den bevorstehenden Jubiläumswochen, die natürlich mit zahlreichen Aktionen auch mit den Kunden gebührend gefeiert werden soll. "100 Jahre, 100% Dodenhof" lautet das Motto der "größten Marketingkampagne" in der Geschichte des Unternehmens. In ganz Norddeutschland wird Dodenhof werblich präsent sein: "Wir bieten unseren Kunden an insgesamt 100 Tagen 100 verschiedene sensationelle Angebote und zeigen unsere Markenvielfalt in einem eigens aufgelegten 100-Jahre-Journal", erläutert Marketingleiter Frank Sperl. 36 Acts und über 80 Künstler an elf Aktionstagen - sicherlich auch eine neue Dimension des Event-Marketings.

Diese Seite teilen