Bei Ikea in Hamburg-Altona steht jetzt auch ein Fahrkartenautomat.

Ikea in Hamburg-Altona

Fahrkartenautomat im Möbelhaus

Ikea in Hamburg-Altona werkelt weiter an seinem Verkehrskonzept. So arbeiten die Schweden jetzt Hand in Hand mit der Nord-Ostsee-Bahn (NOB), die u.a. von Westerland nach Hamburg-Altona fährt, um auch Verbraucher von der Westküste Schleswig-Holsteins in den City-Store zu locken. Mitglieder der "Ikea Family" erhalten beim Kauf NOB-Kombi-Tickets wie "Sylt-Mobil", "Sylt-Spezial" oder "Amrum Express" bis zu vier Euro Rabatt auf das Familienticket. Dabei können die Fahrkarten jetzt auch am eigens aufgestellten Fahrkartenautomaten im Ausgangsbereich des Einrichtungshauses gezogen werden.

"Diese Kooperation von ,Ikea Familiy' und der NOB ist deutschlandweit einmalig", erklärt dazu Martina Sandow, Geschäftsführerin der NOB. "Nicht nur das Aufstellen eines Fahrkartenautomaten in einem Einrichtungshaus sondern auch die Möglichkeit das rabattierte Kombi-Ticket nach Sylt oder Amrum direkt beim Einkaufen zu erwerben, sucht bisher seinesgleichen."

Diese Seite teilen