Das Kuratorenteam: Petra Werner und Thomas Miltschus.

Porzellanikon

Expertisentag für Sammler und Liebhaber

Am 23. November findet von 10 bis 17 Uhr der letzte Expertisentag im Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan in Hohenberg an der Eger – in diesem Jahr statt. Eingeladen sind alle, die sich für Porzellan interessieren oder Erbstücke besitzen, bei denen nicht klar ist, ob es Kunst oder Krempel ist, welches Entstehungsjahr das Stück hat oder welche Auflagenhöhe. Das Kuratorenteam des Porzellanikons um Petra Werner und Thomas Miltschus informiert über jeden Einzelfall.

Und auch die Sonderausstellung „Meissen: Unendliche Liebe in Porzellan – Von Tradition inspiriert“ ist einen Besuch wert. Die Manufaktur Meissen steht für weltweit höchste Qualität sowie für prägende Formen und Dekore. Die Ausstellung ist bis zum 25. Februar 2018 geöffnet.

Im nächsten Jahr finden die Expertisentage am 25. Januar, 15. März, 2. August und 13. Dezember statt.

Diese Seite teilen