Foto: Lexington

Lexington

Expandiert in Europa und online

Auf Expansionskurs ist Lexington. In Italien, Polen und Frankreich unterzeichnete das Unternehmen Verträge mit neuen Agenten, die in den Ländern über hervorragende Vertriebsstrukturen verfügen. Zudem wurde im Zentrum von Paris ein neuer Pop-up-Store und Showroom eröffnet, in dem die Home und Fashion Kollektion die gesamten Lexington Produkte zu sehen ist.

"Wir sind auf dem französischen Markt schon seit vielen Jahren durch mehrere Kaufhäuser vertreten, aber wir hatten vor diesem Pop-up-Store noch nie ein eigenes stationäres Geschäft in Frankreich", erklärt Kristina Lindhe, Lexington Gründerin und CEO. "Wir haben uns entschieden, trotz der Situation in der Branche und in der Welt in dieses Konzept zu investieren, weil wir erwarten, dass dies die Position von Lexington in Frankreich stärken wird."

Auch Online wächst Lexington mit der Modelinie auf internationalen Plattformen wie La Redoute in Frankreich, Zalando in den nordischen Ländern und Zalando in Deutschland. "Wir werden auch unsere Online-Expansion wie geplant fortsetzen. Während der Corona-Krise haben auch wir eine Zunahme des Online-Shoppings erlebt und glauben, dass der Zeitpunkt für weitere Investitionen in das Online-Geschäft richtig ist", erläutert Kristina Lindhe.

Diese Seite teilen