In der Ausstellersuche der "spoga+gafa" gibt es einen Überblick über die im Objektgeschäft tätigen Aussteller.

spoga+gafa

Exklusiver Guide zum Objektgeschäft

Es wird weiter investiert: Der internationale Hotelmarkt wächst stark - nicht zuletzt in Deutschland, so die Datenbank tophotelprojects.com. Demnach wird in keinem europäischen Staat so viel in neue Hotelprojekte investiert wie hierzulande. Das bietet auch den Herstellern von Outdoor-Möbeln und -Accessoires attraktive Umsatzchancen. Denn in diesen Hotels, aber auch in Restaurants, Cafés und Co. werden die Freiluftbereiche immer wichtiger - und die wollen eingerichtet werden.

Deshalb ist das Objektgeschäft auch ein zentrales Thema auf der "spoga+gafa", die vom 2. bis 4. September 2012 an den Start geht. Rund 2.000 Anbieter aus 52 Ländern sind auf der Messe mit von der Partie. Bei dieser großen Auswahl ist es für Architekten, Einrichter und Designer keine leichte Aufgabe, die Hersteller zu finden, die Erfahrungen im Objektgeschäft besitzen. Deshalb bietet die "spoga+gafa" einen exklusiven Service an: Im Bereich der Ausstellersuche der Website spogagafa.de gibt es einen praktischen Überblick über die im Objektgeschäft tätigen Aussteller sowie deren spezifische Erfahrungen und Kompetenzen. So können sich Contract-Interessierte auf ihren Messebesuch vorbereiten und in den Hallen gezielt die für sie richtigen Hersteller ansteuern.

Darüber hinaus steht das Objektgeschäft sowohl im deutschen als auch im internationalen Blog der Messe im Blickpunkt. Unter grow.spogagafa.de bzw. grow.spogagafa.com (engl.) gibt es zahlreiche Beiträge, die diesen Geschäftsbereich unter die Lupe nehmen.

Diese Seite teilen