Die neue Sofaserie "Fammarp" von Ikea.

Ikea

Exklusive Sofaserie für den deutschen Markt

Ikea hat mit „Fammarp“ eine neue Sofaserie entwickelt, die so gar nicht skandinavisch Ikea-like daherkommt. Kein Wunder, denn das neue Programm wurde exklusiv für den deutschen Markt einwickelt. Und erinnert an die Polstermöbel, die man in der Regel auf den vielen Flächen deutscher Möbelhäuser sehen kann. Oberste Priorität sei es gewesen, „eine Serie zu schaffen, die allen Bedürfnissen an den wohl meist genutzten Sitzplatz im Zuhause entspricht.“ Deshalb sind verstellbare Kopf- und Armstützen und ein festes Sitzpolster (Bonellfedern) hier ein Muss. Gibt es als 2er-, 3er, 4er-, 5er oder 6er-(Eck)Sofa, mit oder ohne Récamiere.

Diese Seite teilen