Startseite > News > Europa Konsumbarometer 2016: Die Generation 50 Plus konsumiert bewusst
Die Generation 50 Plus informiert sich vor größeren Anschaffungen über die Produkte.
31.08.2016 12:20 Uhr

Europa Konsumbarometer 2016 Die Generation 50 Plus konsumiert bewusst

Möbel stehen auch in diesem Jahr ganz oben auf der Wunschliste der Verbraucher. In Europa will jeder dritte über 50-Jährige und jeder zweite unter 35 seine Ausgaben erhöhen. Das hat das Konsumbarometer 2016 – Europa, eine repräsentative Verbraucherbefragung im Auftrag der Commerz Finanz, ergeben, in deren Fokus Verbraucher zwischen 50 und 75 Jahren stehen. „Die Deutschen legen Wert auf komfortables Wohnen“, erklärt Gerd Hornbergs, Geschäftsführer der Commerz Finanz. „Sind die Kinder aus dem Haus, stellen viele Eltern die Einrichtung nochmal um. Das praktische Wohnzimmer soll dann zu einer modernen und gemütlichen Wohlfühloase für zwei werden. Mit ihren Ambitionen beim Haus- und Wohnungsumbau liegen die deutschen 50- bis 75-Jährigen deutlich über dem europaweiten Durchschnitt.“

Besonders die Deutschen vertrauen beim Möbelkauf auf den stationären Handel. Mit 62 Prozent kaufen hierzulande mehr in Fachmärkten ein als in jedem anderen Land des Konsumbarometers. Dabei kommen für die Generation 50+ auch Einrichtungsgeschäfte in der Innenstadt (19 %) und große Einkaufszentren (18 %) infrage. 73 Prozent der über 50-Jährigen möchten die Möbel erst sehen und anfassen, bevor sie ein Produkt kaufen.

Zu Spontankäufen lassen sich die 50- bis 75-Jährigen nicht unbedingt hinreißen. Sie konsumieren sehr bewusst und informieren sich vor größeren Anschaffungen im Internet (74 %). 61 Prozent nutzen Preisvergleichs-Tools und 55 Prozent vertrauen auf die Produktbewertungen anderer Verbraucher. Gut informiert gehen vor allem Tschechen, Polen und Briten auf Einkaufstour. Die Deutschen vertrauen noch mehr der persönlichen Beratung vor Ort oder der Meinung von Familie und Freunden. „Ältere sind kauferfahren, blicken auf drei, vier Jahrzehnte Konsumerfahrung zurück und entscheiden entsprechend reflektiert“, betont Alexander Wild, Experte für Senioren-Marketing. „Dabei sind Produktbewertungen und Empfehlungen für sie ein wichtiges Kriterium. Unternehmen sprechen die Generation 50+ mit guter Ware zu einem fairen Preis und kompetenten Service an.“ 

Weiterführende Meldungen
Europa Konsumbarometer 2015:
35 Prozent der Deutschen wollen in Einrichtungsgegenstände und Dekoartikel investieren
Möbel und Deko-Artikel sind nach wie vor fester Bestandteil im Haushaltsbudget der Europäer. mehr...
Europa Konsumbarometer 2014:
31 Prozent der Verbraucher wollen Möbel kaufen - 75 Prozent davon am liebsten stationär
Im Fokus des diesjährigen "Europa Konsumbarometer 2014", eine Studie der Commerz Finanz GmbH, steht die Verknüpfung von digitalen und stationären Verkaufskanälen. mehr...
Europa Konsumbarometer 2013:
Weniger Möbelkäufe geplant
Die Europäer sparen - auch in puncto Möbel. Das hat jetzt das Europa Konsumbarometer 2013, eine Studie der Commerz Finanz GmbH, ergeben. mehr...
Diesen Artikel...
Drucken drucken
moebel-talk.de kommentieren
Facebook bei Facebook teilen
Xing bei Xing teilen
bei Google empfehlen

Aktuell auf YouTube

Industrie 4.0:
Expertengipfel von der Deutschen Messe & „möbelfertigung“

Social-Media

Facebook
Twitter
Youtube
Möbel Talk
Ein Unternehmen im Vincentz Network