Naturmotive und viel Holz: Das neue Studiokonzept für Ada Austria Premium unterstreicht die Wertigkeit der Möbel.

Ada

"Erwartungen wurden übererfüllt"

In Halle 20 ist Ada in diesem Jahr erstmals mit seinen fünf Marken Ada Austria Premium, Alina, Trendline, Tom Tailor sowie dem auf der "imm" vorgestellten Chillin' vertreten - und das mit Erfolg. "Unsere Erwartungen wurden auf der M.O.W. übererfüllt", freute sich Ada-Vorstand Gerhard Vorraber. "Wir konnten gute Abschlüsse machen." Auch insgesamt verzeichnet der Hersteller eine gute Entwicklung. Konzernweit liegt der Auftragseingang aktuell um sieben Prozent über dem Vorjahreszeitraum.

Im Mittelpunkt der M.O.W.-Präsentation steht ein emotionales Studiokonzept für die Marke Ada Austria Premium (Foto). Unter dem Motto "Handwerkskunst aus Österreich" zieht das Konzept mit stimmigen Naturmotiven, die auf Holzplatten gedruckt sind, einem darauf abgestimmten Boden und harmonisch passenden Vorhängen die Aufmerksamkeit auf sich. Gleichzeitig wird die Qualität und Nachhaltigkeit der hochwertigen Möbel optimal unterstrichen. 18 Händler haben das neue Studiokonzept in Österreich bereits umgesetzt. Für Deutschland werden 40 bis 50 weitere Partner gesucht, die auf diese Weise mindestens vier verschiedene Garnituren in Szene setzen.

 

Diese Seite teilen