BoConcept eröffnet am 11. April seinen bundesweit 28. Standort.

BoConcept

Erstmals auch in Schleswig-Holstein

Mit Lübeck bringt BoConcept am Samstag, 11. April, seinen ersten Franchise-Store in Schleswig-Holstein ans Netz. In der Dr.-Julius-Leber-Straße, mitten in der historischen Innenstadt gelegen, präsentiert sich die dänische Marke auf 500 qm­ verteilt über zwei Ebenen.

“Lübeck ist traditionell das Zentrum des urbanen Lebens an der deutschen Ostseeküste. Die vielen Kunden aus Lübeck und Umgebung, die wir in anderen BoConcept-Stores in Deutschland derzeit begrüßen, zeigen uns, dass wir mit unserem dänischen Design deutlich den Geschmack der Region treffen“, erklärt Inhaber Gunnar Lövenich. „Schließlich haben wir Norddeutschen historisch und geographisch bedingt auch eine hohe Affinität zum dänischen Design.“

Durch die zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone erhofft sich Lövenich einen regen Kundenzulauf: “Aus dem hinteren Bereich des Stores schweift der Blick auf den unverwechselbaren Turm der St. Jakobi Kirche, einem der historischen sieben Türme der Hansestadt. Wenige Meter vom Store entfernt sind das Buddenbrookhaus, Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum, Willy-Brandt-Haus und Günter-Grass-Haus sowie verschiedene historische Kirchen und pittoreske Gebäude mit ihren beeindruckenden Innenhöfen anzufinden. Viel zentraler geht es kaum.“

Lübeck ist der 28. Standort der Dänen in Deutschland.

Diese Seite teilen