Die UrbanTec Conference China wird erstmals vom 30. bis 31. Mai 2012 in Bejing stattfinden.

UrbanTec goes China

Erste Satellitenveranstaltung in Bejing

Die Koelnmesse investiert weiter in das Zukunftsthema "Urbanisierung". Nach der Positionierung der UrbanTec als jährliche Kongressmesse am Standort Köln wird nun auch die erste Satellitenveranstaltung initiiert. Danach wird die UrbanTec Conference China erstmals vom 30. bis 31. Mai 2012 in Bejing stattfinden.

Laut einer Studie der Vereinten Nationen schreitet die Urbanisierung in China rasant voran. Demnach wird die Verstädterung des Landes bis zum Jahr 2025 60 Prozent und bis zum Jahr 2050 fast 80 Prozent erreichen. Entsprechend groß sind die Anforderungen an geeignete Konzepte und Systemlösungen, um den gesellschaftspolitischen Herausforderungen gerecht zu werden. Zur Premiere der UrbanTec Conference in China werden innovative Smart City-Technologien aus der ganzen Welt vorgestellt sowie Rahmenbedingungen für die Entwicklungen der Städte in China diskutiert.

Analog zur UrbanTec in Köln behandelt die UrbanTec Conference China technologische Lösungen aus den Themenfeldern Smart Grid, Energieeffizienz, Mobilität und Logistik, Green Buildings, Information und Kommunikation, sowie Wertstoffrückgewinnung und Umweltschutz.

Die UrbanTec Conference China findet parallel zur CIFTIS - der China International Fair for Trade in Services, statt, die vom chinesischen Ministerium für Handel und der Volksregierung der Stadt Bejing veranstaltet wird. Im Rahmen der CIFTIS werden unter anderem Unternehmensdienstleistungen, Kommunikation, Bau-und Ingenieurleistungen, Transport, Verteilung, sowie Umwelt-und andere Dienstleistungen vorgestellt.

Diese Seite teilen