Nora Haug, Head of Consumer Service Northern Europe, ist stolz, für Bauknecht eine auf zehn Jahre verlängerte Ersatzteilgarantie anbieten zu können.

Bauknecht

Ersatzteilgarantie auf zehn Jahre verlängert

Qualität hat für Bauknecht höchste Priorität. Das untermauert der Hausgerätehersteller jetzt mit einer Verlängerung der Garantie für Ersatzteile auf zehn Jahre. Bislang sicherte Bauknecht seinen Kunden bereits eine Ersatzteilgarantie von fünf Jahren zu, sofern sie die Geräte im Handel erwerben. Jetzt währt diese doppelt so lange ab dem Kauf- bzw. Lieferdatum des Produkts, und sie gilt zusätzlich zur 24 Monate Basis-Garantie.

Bei einer Reparatur durch den Bauknecht-Kundendienst sind die Original-Ersatzteile von Bauknecht binnen der zehn Jahre kostenlos. Die einzige Voraussetzung dafür ist die Registrierung des Geräts innerhalb von 60 Tagen nach dem Kauf. Auf jedem Gerät ist ein Sticker mit Registrierungslink, bei einer Online-Bestellung erhalten die Käufer eine E-Mail mit entsprechendem Link. Auch eine telefonische Registrierung ist möglich.

Bauknecht sieht sich hier als echten Vorreiter, zumal zudem die Möglichkeit besteht, Geräte über die Basisgarantie hinaus abzusichern, etwa über die Reparatur-Plus-Garantie, die Sorglos-Plus-Garantie oder die Marathon-Garantie. „Wir sind stolz darauf, dem Qualitätsanspruch unserer Kundinnen und Kunden mit immer neuen Services gerecht zu werden. Wir sind überzeugt von unseren Produkten, deshalb haben wir uns entschieden, die Ersatzteilgarantie zu verlängern“, erklärt Nora Haug, Head of Consumer Service Northern Europe.

Neu können seit diesem Jahr über ein Buchungstool online rund um die Uhr Reparaturtermine mit dem Kundendienst vereinbart werden. Eine Auftragsbestätigung kommt dann per E-Mail. Im Gebiet des Bauknecht-Kundendienstes können Termine dann auch nachträglich online verlegt oder stornieren werden, falls etwas dazwischenkommt. Das Buchungstool ist erreichbar unter www.bauknecht.de/kundencenter/buchen-sie-einen-reparaturtermin.

Diese Seite teilen