Andreas Huber führt das neue Plana-Küchenland-Haus in Heilbronn in Franchise.

Plana Küchenland

Eröffnung in Heilbronn

Marktpräsenz weiter ausgebaut: Am 23. Februar ging Plana Küchenland in Heilbronn an den Start. Das 900 qm große Haus wird von Andreas Huber als Unternehmer eigenverantwortlich im Franchise geführt. Das Ausstellungskonzept beinhaltet neben interessanten Planungen auch komplette Wohnsituationen. Gleichzeitig wird dem Kunden gezeigt, wie die Ausstattung einer Küche ihren Wert beeinflusst. Dadurch soll sich der Interessent schnell selbst einer Planungsidee zuordnen können - von preisbewusst bis designorientiert.

Andreas Huber ist in der Branche kein Unbekannter. So war er unter anderem stellvertretender Geschäftsführer des XXXLutz-Standortes in Aschheim.

Kurz- bis mittelfristig will Plana neue, jeweils im Franchise geführte Verkaufshäuser eröffnen.

Diese Seite teilen