Kare eröffnet den ersten Shop im Irak, Erbil.

Kare

Eröffnet ersten Franchiseshop im Irak

Die Expansion geht weiter: Im Juli öffnete der erste Kare-Shop im Irak seine Türen – und zwar in Erbil. Auf der Maison & Objet im Frühjahr hat CEO Peter Schönhofen den Vertrag mit dem neuen Franchisenehmer geschlossen, der bereits zuvor von den Münchenern mit Sortimenten für seine Einrichtungsshops beliefert wurde. Der neue Partner kennt den Markt der Region und ist Eigentümer einer Unternehmensgruppe für den Einzelhandel mit Luxusmarken. Dazu gehört unter anderem Roberto Cavalli Home, Natuzzi Italia und Fendi Casa.

Erbil liegt im Norden des Iraks und wächst seit Jahren kontinuierlich. Die Stadt zählt zu den ältesten der Welt.

Diese Seite teilen