In Boston hat BoConcept jetzt seinen schon 300. Store eröffnet. Bis 2023 sollen es 50 weitere sein.

BoConcept

Eröffnet 300. Store in Boston

BoConcept hat am 17. Juli in Boston seinen 300. Store eröffnet. Ein außergewöhnlicher Meilenstein für die weltweit erfolgreiche Möbelmarke, die seit 1952 in Dänemark Möbel entwirft, entwickelt und herstellt und sich auf Expansionskurs befindet. Bis 2023 es 350 BoConcept Stores geben. 2020 waren 22 neu eröffnet worden. In diesem Jahr soll das Franchisepartner-Netzwerk um mehr als 20 Standorte wachsen.

 
Der Store in Boston-Dedham ist nach dem Store Ekstraordinær-Konzept von BoConcept gestaltet. Das Design orientiert sich an der Kollektion der Marke und verwendet Holz, Stein und Pflanzen für eine warme, biophil gestaltete Umgebung. Die Kontraste von Stahl und Betonwerden durch Vorhänge abgemildert, die das Herzstück durchlässig machen, den Bereich, in dem die Kunden eine maßgeschneiderte Beratung erhalten, ihre Bedürfnisse besprechen und die umfangreiche Kollektion durchstöbern können. Im Rahmen von Einrichtungsberatungen in den Stores, virtuell oder bei den Kunden zu Hause erhalten Designliebhaber eine individuelle Einrichtungsberatung, von der Gestaltung eines Sofas bis hin zur Gestaltung einer ganzen Wohnung,einschließlich Moodboards und 3D-Visualisierungen.

Diese Seite teilen