Aage Nielsen, Olde N. Nielsen (GF Dänisches Bettenlager), Dierk Schmäschke (GF SG Flensburg-Handewitt) und York Lange (Radio RSH) (v. l.).

Dänisches Bettenlager

Erneut Hauptsponsor der SG Flensburg-Handewitt-Mannschaft

Bereits seit 2014 ist das Dänsiche Bettenlager Hauptsponsor des Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt. Heute fand in der Unternehmenszentrale die Pressekonferenz zur Eröffnung der Saison 2017/2018 statt.

Ole N. Nielsen, Geschäftsleitung Dänisches Bettenlager, begrüßte das Team, den Trainerstab und den Geschäftsführer der SG, Dierk Schmäschke sowie über 70 Gäste aus Medien, Wirtschaft und Politik.

Zum Saisonwechsel tut sich allerhand beim Flensburger Erstligisten. Maik Machulla, bisheriger Co-Trainer der SG, tritt offiziell die Nachfolge des zum ungarischen KC Veszprém gewechselten Lubomir Vranjes an und auch in der Mannschaft sind einige Wechsel zu vermelden: Simon Jeppsson (schwedischer Nationalspieler, vormals Lugi Lund), Magnus Rød (vormals Bækkelaget Håndball Elite, Norwegen) Marius Steinhauser (vormals Rhein-Neckar-Löwen, Mannheim) und Rasmus Lind (vormals Team Tvis Holstebro, Dänemark) verstärken in der neuen Saison den Kader der Flensburger.

Ole N. Nielsen freut sich auf eine packende Handball-Saison: „Teamgeist, Leidenschaft, Loyalität sind Werte, die uns als Hauptsponsor mit der SG Flensburg-Handewitt verbinden. Unsere Wurzeln liegen in dieser Region, von hier aus haben Dänisches Bettenlager als Unternehmen und die SG als Top-Club ihre internationale Erfolgsgeschichte gestartet und wir stehen weiter eng zusammen!“

Dierk Schmäschke, Geschäftsführer der SG Flensburg-Handewitt, lobte: „Mit Dänisches Bettenlager haben wir einen starken Partner mit viel Begeisterung für den Handball und die SG an unserer Seite und wir freuen uns über die tolle Unterstützung, die wir vom Unternehmen und auch seinen Mitarbeitern erhalten.“

Diese Seite teilen