imm cologne

Erfolgreiche Premiere für die Interior Design Days Shanghai

Auf ein positives Feedback bei Besuchern und Ausstellern stieß die erste Ausgabe der Interior Design Days Shanghai – by „imm cologne“. Die Koelnmesse hatte es den Teilnehmern der Veranstaltung in China, die vom 22. bis 24. November über die Bühne ging, leicht gemacht und sich um eine gute Location, ein abwechslungsreiches Vortragsforum, einen Shuttle-Service für die Besucher, eine vorgeplante Standarchitektur sowie ein unkompliziertes Projektmanagement gekümmert.

„Uns ging es bei der Konzeption der idd Shanghai darum, unseren Ausstellern einen Mehrwert zu bieten und ihnen den Eintritt in den Wachstumsmarkt China zu erleichtern“, erklärt Matthias Pollmann, Geschäftsbereichsleiter Messemanagement der Koelnmesse. „Nun müssen die Aussteller bestehende Strukturen vor Ort intensivieren und ausbauen. Gerne geben wir mit der zweiten idd Shanghai im November 2019 die richtige Plattform, um das Chinageschäft weiter anzukurbeln. Hochwertige Marken-Aussteller der ,imm cologne‘ sind gerne eingeladen, die von uns installierten Infrastrukturen zu nutzen.“

Als ausstellende Hersteller nutzten de Sede, Dedon, Draenert, e15, Gloster, JAB Anstoetz Interiors, Jan Kath, Kettnaker, Klafs, Rolf Benz, Schönbuch, Schramm und Volume K nutzten die Plattform und erzielten neue, qualitativ hochwertige Kontakte.

Diese Seite teilen