Weitere Designauszeichnung für Kati Meyer-Brühl.

Brühl

Erfolg für Kati Meyer-Brühl

Designauszeichnung für Kati Meyer-Brühl: Für ihre Sitzkonzepte "Belami" und "Bridge" ist sie vom Rat für Formgebung mit dem "Interior Innovation Award" ausgezeichnet worden. Gewürdigt wurde die Designqualität, teilte das Unternehmen mit.

Die konstruktiv-klaren, handwerklich gearbeiteten Polsterbänke, Sessel, Stühle und Tische des Programms "Belami" erhielten das Label "Winner" und werden auf der "imm cologne 2013" in der Sonderausstellung zum Interior Innovation Award und auf der LivingKitchen zu sehen sein, heißt es in der Pressemitteilung. Der minimalistisch und nach dem Prinzip des "Mix and Match" gestaltete Sofakubus "Bridge" bekam das Label "Selection" verliehen.

Kati Meyer-Brühls Ziel ist, eine differenzierte und zugleich verständliche Designsprache mit einer hochwertigen Verarbeitung und einer nachhaltigen Produktionsweise zu verbinden.

Diese Seite teilen