Matratzen Concord

Einmal kaufen und ein Leben lang umtauschen

Einen weiteren Höhepunkt, um die Schnäppchengier zu befriedigen setzt Matratzen Concord. Wer sich innerhalb des Aktionszeitraums vom 30. Juli bis 2. September für eine Matratze der Serie „MLine“ entscheidet, erhält alle acht Jahre gratis eine gleichwertige neue Matratze von dem Matratzen-Discounter. „Eine Aktion dieser Art gab es bislang noch nicht auf dem deutschen Matratzenmarkt“, so Marketing-Geschäftsleiter Nives Messing. „Wir sind von der Qualität unserer Produkte und unserem guten Service in den Filialen überzeugt. Daher ist es für uns nur folgerichtig, mit der Aktion ‚Guter Schlaf‘ ein neues Konzept anzubieten, das auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingeht.“

Und das soll so funktionieren: Der Kunde wählt eine Matratze aus der hochwertigen Serie „MLine Slow Motion“ aus. Zur Verfügung stehen die Modelle 3 bis 8 aus Viscoschaum. Danach soll sich der Käufer innerhalb eines Monats auf der Website des Unternehmens mit seiner E-Mail-Adresse registrieren. Acht Jahre nach dem Kauf hat er die Möglichkeit, sich kostenlos eine neue und gleichwertige Schlafunterlage in einer Filiale von Matratzen Concord auszusuchen. Beim Kauf wird eine einmalige Service-Gebühr von 20 Prozent auf den Matratzenpreis veranschlagt.

In den Filialen wird die Aktion mit POS-Maßnahmen unterstützt. Ebenso begleiten deutschlandweite Radiospots sowie Pressearbeit und Social Media das Angebot.

Hört sich für manche Kunden bestimmt gut an. Ob das wirklich ein Schnäppchen ist, ist allerdings fraglich. Wenn man auf die Website guckt, ist zu sehen, dass die Aktionsmodelle aktuell zwischen 999 Euro und 1.649 Euro kosten. Und dann kommt später noch die „Service-Gebühr“ in Höhe von 20 Prozent, entsprechend zwischen ca. 200 und 330 Euro, dazu. Zudem geht Maratzen Concord sicherlich davon aus, dass sich nur wenige Kunden nach acht Jahren die Mühe machen, die Matratze wirklich umzutauschen. Darüber hinaus hat die Beter Bed Holding, zu der Matratzen Concord gehört, erst Ende Juni bekannt gegeben, sich von dem Filialisten im Zuge der Neustrukturierung teilweise oder komplett trennen zu wollen. Heißt, unter welche Flagge Matratzen Concord in acht Jahren fährt, ist völlig offen. Auch, ob die heutigen Zusagen dann noch gelten.

Gleichwohl: Ab Ende Juli werden dann die Endkunden entscheiden, ob die Marketingaktion ein Erfolg wird – oder floppt. Ikea hatte bereits 2014 mit einem lebenslangen Umtauschrecht geworben. Dieses jedoch später auf ein Jahr begrenzt, bevor es 2018 weiter verschärft wurde und Kunden heute nur noch unbenutzte Artikel zurückgeben können.

Diese Seite teilen