Foto: Ole Hoffmann

Domotex 2012

Eindrücke von der Messe

Vom 14. bis 17. Januar hatten auf der Domotex in Hannover 1.371 Aussteller ihre Trends und Neuheiten erfolgreich einem breiten Fachpublikum präsentiert. 45.000 Besucher waren dafür in die niedersächsische Landeshauptstadt gereist. Zwei Drittel davon kamen aus dem Ausland, wobei es Zuwächse insbesondere aus Ost-Europa, Nordamerika und dem fernen Osten gab. Das Fazit zur Veranstaltung fiel durchweg positiv aus. Besonders viel Aufmerksamkeit und Lob erhielt dabei der erstmals initiierte "Wood Flooring Summit" der Parkett- und Laminatbranche.

Sowohl Quantität als auch Qualität der Messekontakte wurden auch bei den deutschen Teppichbodenherstellern als gut bezeichnet. Die deutlich geänderten Hallenstrukturen sorgten jedoch für geteilte Meinungen. "Mit dem Wood Flooring Summit hat die Messe eine hoch attraktive Ausstellungsfläche geschaffen, die einen klaren Fokus auf eine Produktgruppe richtet. Für textile Bodenbeläge ist ein ähnliches Konzept wünschenswert, das aber auch die mit den unterschiedlichen Kundengruppen verbundenen Besonderheiten berücksichtigen sollte", stellte Martin Auerbach, Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen Heimtextilien-Industrie e.V., nach seinen Gesprächen mit deutschen Teppichbodenherstellern fest.

Impressionen von der Messe erhalten Sie in unserer Bilderstrecke.

Diese Seite teilen