AMK zum Tod von Hans Strothoff

"Ein Visionär ist von uns gegangen"

Wie viele in der Branche reagieren auch die Vorstände und Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. mit Betroffenheit auf den Tod von Hans Strothoff, der am Dienstag verstorben ist.

„Die Küchenindustrie hat einen ihrer bedeutendsten Unternehmer und zudem eine visionäre Persönlichkeit verloren“, sagt Roland Hagenbucher, Vorstandssprecher der AMK. „Mit seinem Weitblick, seinem unternehmerischen Gespür und seinen innovativen Ideen hat er sich unermüdlich für das Thema Küche eingesetzt und zudem die Ausbildung junger Menschen gefördert“, ergänzt Dr. Oliver Streit, Sprecher des AMK-Vorstandes.

Als Geschäftsführer der AMK zeigt auch Volker Irle große Anerkennung für den Gründer und Vorstandsvorsitzenden der MHK Group AG: „Hans Strothoff war immer ein großer Unterstützer der AMK und der gemeinsamen Idee. Wir haben ihm viel zu verdanken.“

Vorstand und Geschäftsführung der AMK sprechen Frau Strothoff und Hans Strothoffs Tochter Claudia ebenso den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihr tiefes Mitgefühl aus.

Diese Seite teilen