CIFF

Ein Plus an Ausstellern und Besuchern

Mit einem neuen Besucher- und Aussteller-Rekord ist die 43. Ausgabe der CIFF in Guangzhou zu Ende gegangen. Auf einer Ausstellungsfläche von 760.000 qm zeigten 4.344 Unternehmen den 297.759 Gäste aus aller Welt ihre Neuheiten.

Die Teilnehmer zeigten sich mit dem Messeerfolg mehr als zufrieden. Einige gaben an, auf der Messe Bestellungen für 60 Prozent ihres Jahresumsatzes entgegen genommen zu haben. Bei anderen wurden innerhalb von nur zwei Tagen 500 Warencontainer geordert.

Wie gewohnt ging die CIFF wieder in zwei Phasen über die Bühne, in denen die gesamte Lieferkette von Möbeln repräsentiert wurde. Die erste Phase, vom 18. bis 21. März, befasste sich mit Wohnmöbeln, Heimtextilien sowie Heim- und Freizeitmöbeln. Die zweite Phase vom 28. bis 31. März konzentrierte sich auf Büromöbel, den Contract-Bereich sowie Maschinen, Materialien und Komponenten für die Möbelindustrie.

Die nächste Ausgabe der CIFF in Shanghai Hongqiao findet vom 8. Bis 11. September statt.

Diese Seite teilen