Rolf Benz räumt mit seiner neuen Homepage den ersten Preis ab - und zwar gleich den "Red Dot Award".

Rolf Benz

Ein ausgezeichnetes Kommunikationstalent

Ein Relaunch nach Maß: Erst am 5. Juli 2011 fiel der Startschuss für die völlig neu gestaltete Homepage von Rolf Benz. Das "Red Dot"-Gremium in Essen gibt nun bekannt, dass die Website einen Preis in der Kategorie "Communication Design" verdient.

"Mit dem neuen Internetauftritt bauen wir unseren Vorsprung in der Onlinepräsenz weiter aus", erklärt Jens Kittel, Head of Consumer Marketing bei Rolf Benz. "Statt einzig Produkte darzustellen, laden wir unsere Internetbesucher ein, die luxuriöse Welt von Rolf Benz persönlich zu erfahren und ihren eigenen Stil weiterzuentwickeln."

Die prämierte Seite wurde aus insgesamt 6.468 Einreichungen aus 40 Ländern für den "Red Dot Award" ausgewählt. Entstanden ist die preisgekrönte Seite in Zusammenarbeit mit der 21TORR Interactive GmbH aus Stuttgart. Die Agentur für digitale Markenkommunikation entwickelt bereits seit 2004 erfolgreich Online-Inhalte für Rolf Benz.

"Zum Relaunch haben wir die Seite in zwölf Länderversionen realisiert", berichtet Jens Kittel." In Kürze folgen eine russische und eine japanische Variante. Die neue Homepage ermöglicht uns die nahtlose Einbettung von Imagefilmen und Produktvideos und ist auch mit mobilen Endgeräten erreichbar - in Kürze sogar in speziellen Versionen."

Die Verleihung des "Red Dot Award" findet auf der "Red Dot"-Gala am 7. Oktober 2011 in Berlin statt. In diesen Zeitraum fällt auch ein anderes spannendes Ereignis: Dann geht die Homepage für die neue Marke "freistil" online.

Diese Seite teilen