Herzlich hieß Rotpunkt Küchen drei Auszubildende nach erfolgreicher Prüfung als Industriekauffrauen im Team willkommen.

Rotpunkt Küchen

Drei kaufmännische Auszubildende übernommen

Nachwuchs, der im eigenen Unternehmen ausgebildet wurde, kann dem Team von ersten Tag an helfen, weil er mit allen Produkten und Abläufen vertraut ist. Drei engagierte Auszubildende hat Rotpunkt Küchen jetzt nach erfolgreich vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld abgelegter Abschlussprüfung übernommen. Das gesamte Team, vertreten durch Geschäftsleitung, Betriebsratsvorsitzenden sowie Ausbildungsbeauftragte, gratulierte den frisch gebackenen Industriekaufleuten recht herzlich. „Wir sind stolz, dass die Absolventen ihre weitere berufliche Laufbahn bei Rotpunkt fortführen“, heißt es heute in einer Pressemitteilung. Michelle Moch unterstützt künftig der Rotpunkt Vertrieb, Kim Korline Passon die Arbeitsplatzorganisation und Anna-Tabea Thimm wird mit Projektaufgaben betreut werden.

Bereits jetzt sind die Ausbildungsverträge für angehende Industriekaufleute unterschrieben, die im August starten. Das Auswahlverfahren für den Ausbildungsstart ab August 2022 (Industriekaufmann m/w/d / Holzmechaniker m/w/d) beginnt im August 2021. Wer Interessse hat, kann sich unter info(at)rotpunktkuechen.de bewerben.

 

Diese Seite teilen