Seit September ist Dr. Alexander Sova neuer Geschäftsführer bei Wittmann.

Wittmann

Dr. Alexander Sova ist neuer Geschäftsführer

Wechsel an der Spitze von Wittmann: Seit 1. September hat Dr. Alexander Sova die Geschäftsführung von Hartmut Roehrig übernommen, der sowohl die Markenpräsenz des österreichischen Familienunternehmens auf internationalen Märkten stärken als auch die hohe Kompetenz im Bereich Hospitality weiter ausbauen konnte. Seit 120 Jahren steht Wittmann für Präzision, Individualität und eine beispiellose handwerkliche Expertise in der Fertigung hochwertiger Polstermöbel für den Privat- und Objektbereich. Zudem waren die letzten Jahre geprägt von der produktiven Zusammenarbeit mit internationalen Designikonen wie Jaime Hayon, Sebastian Herkner, Monica Förster und Luca Nichetto.

Dieser erfolgreich eingeschlagene Weg soll nun konsequent und mit neuen Impulsen durch Dr. Alexander Sova weitergeführt werden. Der Österreicher verfügt über langjährige Erfahrung in Führungspositionen sowie Expertise in Strategieentwicklung und -umsetzung, im Vertrieb und in der digitalen Transformation und wird dieser Herausforderung höchst professionell begegnen.

Wittmann setzt seit jeher aus Überzeugung auf Handwerk und eine hochqualitative Verarbeitung am Standort Etsdorf in Niederösterreich. Sova teilt diese Werte und wird das Familienunternehmen in diesem Sinne weiterentwickeln. „Wo verschiedene Perspektiven aufeinandertreffen, ergibt sich die Chance, Bestehendes zu stärken sowie Neues zu schaffen. Ich arbeite gerne an diesen Schnittstellen – mit einem erfahrenen Team und der Kraft neuer Ideen“, erklärte er.

Diese Seite teilen