Über das Konzept der Manufakturen zeigt der NDR am Freitag, 14. April, eine Dokumentation. Darin wird auch die Arbeit der Möbelmanufaktur Draenert thematisiert.

Draenert

Dokumentation im SWR: Manufakturen zwischen Zeitgeist und Tradition

Der Wunsch nach regionalen Produkten, die unter fairen Bedingungen entstehen, hat zur Wiederentdeckung der Manufakturen geführt. In denen treffen nicht nur Zeitgeist und Tradition aufeinander, auch das Handwerk wird von einer jungen Generation neu entdeckt. Die Folge: Traditionsbetriebe erleben neuen Aufschwung, wenn sie frischen Wind in ihre Produktionsweise bringen.

Über dieses Konzept berichtet das SWR-Fernsehen am Freitag, 14. April, von 11 bis 12.30 Uhr in einer Dokumentation mit dem Titel „Von der Steinplatte zum ausziehbaren Esstisch mit patentierter Technik“. Der Film zeigt auch die Arbeit der Möbelmanufaktur Draenert am Bodensee und mit welcher Hingabe die Menschen im Südwesten arbeiten.

Vorgestellt werden Manufakturen, die seit Jahrzehnten Designklassiker in der Kollektion haben, die immer noch gefragt sind. Sie produzieren kleine Stückzahlen sowie Sonderanfertigungen – oft sogar Unikate. Das hat seinen Preis, den mittlerweile immer mehr Menschen bereit sind, zu bezahlen.

Diese Seite teilen