VdDK

Die Umsatzkurve steigt weiter

Wie jüngst von VDM-Geschäftsführer Jan Kurth für die gesamte deutsche Möbelindustrie veröffentlicht, verzeichnet auch der September ein sattes Umsatzplus. Wobei die Küchenmöbelhersteller mit einem Zuwachs von 11,6 Prozent (im Inland sogar 14%) noch einmal gut nachgelegt haben. Für den Jahresverlauf von Januar bis September 2020 bedeutet dies: 1,8 Prozent Zuwachs auf 3,8 Mrd. Euro. Wobei das Geschäft im Inland (+4,44%) besser lief als im Ausland (-1,79%), doch auch dies zog im Sommer wieder deutlich an. Nach den Boom-Monaten August/September ist der Lockdown im April/Mai also wieder ausgeglichen. Das Auftragspanel des VdDK mit 9,12 % Plus bis Ende September signalisiert ebenso einen positiven Jahresendspurt.

Diese Seite teilen