Ego Paris setzt auf den lässig-schicken Style.

spoga+gafa

Die Trends für 2013

Am 2. September ist es soweit: Dann öffnet die "spoga+gafa" ihre Tore. Drei Tage lang zeigen rund 2.000 Anbieter aus 52 Ländern ihre Innovationen rund um das Leben im Garten. Zu den Top-Trends gehört der "Easy Chic". Vor allem jüngere Frischluft-Liebhaber wollen in einem schicken Umfeld relaxen. Deshalb präsentieren die Hersteller lässig-coole Lounge-Sofas und -Sessel sowie verspielte Kreationen, die zum entspannten Lümmeln einladen. Die Möbel warten mit Qualitätsmaterialien und hochwertigem Design auf, kommen aber keineswegs steif daher.

Daneben sind in der kommenden Saison Möbel mit luftigem Charme angesagt. Ihre elegant-transparente Gestaltung mit feinen Linien schafft eine leichte und lockere Atmosphäre. Die filigranen Strukturen finden sich in zahlreichen Spielarten wieder - ob Stäbchen- oder Sprossen-Optiken, textile Schnürungen, Netz-Look oder Metallgitter. Im Zuge dessen feiert ein Klassiker sein Revival: der Spaghetti-Stuhl.

Trend drei präsentiert sich "Absolut wohnlich". Die sich seit Jahren verstärkende Entwicklung des Gartens zum Outdoor-Wohnzimmer erreicht aktuell einen Höhepunkt. Möbel mit typischen Indoor-Formen - wie der klassische Schaukelstuhl - und Sofas, deren Bezüge in Optik und Haptik von Interior-Stoffen oder -Ledern kaum noch zu unterscheiden sind, versprühen einen raffiniert-heimeligen Charme. Und im Zusammenspiel mit Teppichen, Leuchten, Kissen und Kleinmöbeln kommt dann wirklich die Frage auf:?Bin ich eigentlich draußen oder drinnen?

Die Trendfarbe der Saison ist Blau. Passend zum beliebten nordisch-maritimen Look strahlt sie Ruhe, Geborgenheit und Freiheit aus. In Kombination mit Weiß sowie natürlichen Beige- und Brauntönen, die nach wie vor aus dem Outdoorbereich nicht wegzudenken sind, wirkt die Farbe wie eine frische Brise. Und zusammen mit Schwarz wird Blau zum echten Eyecatcher.

Richtig stylisch wird es künftig am Grill. Da immer mehr Frauen das Brutzeln auf dem heißen Rost für sich entdecken, verwandeln die Hersteller ihre Geräte in Designobjekte. Grills in knalligen Trendfarben und schicke Accessoires bringen Spaß nach draußen. Gleichzeitig bieten die Modelle immer mehr Möglichkeiten für vielseitige Menüs. Aber auch echtes "Männer-Zubehör" wie der Hähnchen-Bratenkorb fehlt nicht. Außerdem angesagt: komplette Grillcenter, die jeden Küchenwunsch erfüllen. Und in Sachen Deko und Accessoires dreht es sich 2013 um raffinierte Designs, romantisch-verspielte Muster, frische Farben, skulpturale Formen und Licht.

Alles zu den Trends für die nächste Saison entdecken Sie im Trendguide der "möbel kultur" - und natürlich auf der "spoga+gafa" vom 2. bis 4. September in Köln.

Diese Seite teilen