"möbel kultur"-Special

Die Top 30 im Küchenhandel überschreiten 3,5 Mrd. Euro

Größer, schöner, stärker: Diese Wachstumsformel wurde inzwischen durch amtliche Hürden und den Fachkräftemangel ausgebremst. Trotzdem geht die Entwicklung weiter. Ob Ikea, XXXLutz oder Porta – gerade die Großen investieren in noch mehr Marktmacht und verschieben entsprechend das Wettbewerbsgefüge.

Wo die Leader aktuell im Ranking stehen, listet das „möbel kultur“-Special „Top 30 im deutschen Küchenhandel 2017“. Auf der Basis neuester Daten liefert das 16-seitige Kompendium wieder die wichtigsten Facts wie Umsätze, Standorte, Eigenmarken und Kernlieferanten. Das Special als Teil der „möbel kultur“ 11/2017 ist für Abonnenten kostenlos oder separat im Holzmann-Onlineshop zu bestellen.

Diese Seite teilen