Zum 111.Geburtstag von Hartmann gibt es ein Logo in Eichelform.

Möbelwerke Hartmann

Die Schnapszahl muss gefeiert werden

Zwar kein Jubiläum im eigentlichen Sinne, dafür aber eine richtig schöne Schnapszahl: Heute vor 111 Jahren wurden die Hartmann Möbelwerke aus der Taufe gehoben. Was mit einer Tischlerei begann, hat sich heute zu einem der führenden Massivholzmöbel-Hersteller Deutschlands mit ca. 135 Mitarbeiter:innen am Standort Beelen entwickelt. Unter dem Motto „111 Jahre – natürlich hartmann" feiert das Unternehmen aus dem Münsterland den speziellen Geburtstag mit allen Mitarbeitenden, Kunden, Lieferanten, Händlern und Partnern.

Für seine Kunden hat der Massivholzmöbel-Hersteller eine Sonderkollektion geplant, in der auch die 111 Jahre aufgegriffen werden. Zudem wurde gestern der erste Media Day in der Geschichte der Möbelwerke Hartmann veranstaltet. Das Unternehmen ludt Medienvertreter:innen ein, um gemeinsam in den Geburtstag zu feiern sowie Einblicke in das Unternehmen zu geben und über aktuelle Herausforderungen der Möbel- und Holzbranche zu sprechen. Auch die neu erschienene Podcastfolge „Happy Birthday – 111 Jahre Möbel Hartmann” dreht sich um die Schnapszahl. In der Jubiläumsfolge lassen Bernhard Hartmann und Holger Hanhardt die Eckpunkte der Unternehmenshistorie Revue passieren und werfen einen Blick auf das weitere Jubiläumsjahr.

 „Seit 111 Jahren sind wir als unabhängiges Familienunternehmen in dritter Generation tief verwurzelt im Münsterland und haben in dieser Zeit ein solides Fundament für künftiges Wachstum geschaffen. Das alles ist der Verdienst unserer ehemaligen und jetzigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ein besonderer Dank gilt daher allen Beschäftigten der Möbelwerke Hartmann, die im Durchschnitt über 25 Jahre bei uns im Unternehmen sind. Umso schöner, dass wir diesen Tag mit der ganzen Hartmann-Familie feiern können”, freut sich Bernhard Hartmann, Inhaber der Möbelwerke Hartmann, über das Jubiläum. „Wir sind stolz darauf, dass sich unsere Vision sowie der Ideenreichtum zur Weiterentwicklung unserer Massivholzmöbel auch nach 111 Jahren in Familienhand weiterführen lässt.”

Im Rahmen der Jubiläumsfeier lädt der Mittelständler am 22. Mai alle (ehemaligen) Mitarbeitenden zu einem Familientag am Standort Beelen ein, um gemeinsam die Erfolgsgeschichte des Unternehmens zu feiern und für einen Moment in die Vergangenheit zu reisen. Doch auch für die Zukunft ist bereits gesorgt. Seit 2021 ist die vierte Generation mit Katharina Hartmann, Tochter von Bernhard Hartmann, als kaufmännische Leitung im Unternehmen vertreten. „Es ist für mich ein besonderes Gefühl, das über drei Generationen entwickelte und gewachsene Familienunternehmen fortzuführen. Neben der Familientradition, die wir seit 111 Jahren pflegen, schreiben wir aber auch die Innovation im Unternehmen sehr groß. Unser Ziel ist es daher weiterhin großartige Massivholzmöbel, die gleichzeitig handwerklich und innovativ sind, zu entwickeln, zu produzieren und zu vertreiben. Wenn es um Qualität geht, sind wir aus einzigartigem Holz geschnitzt”, so Katharina Hartmann.

Zum Jubiläumspodcast geht es hier: „Happy Birthday – 111 Jahre Möbel Hartmann”

Diese Seite teilen