Die Mitglieder des Zentralverbands Hartwaren wählten die Partner des Fachhandels 2021.

Zentralverband Hartwaren

Die Partner des Fachhandels 2021 gewählt

Die Gewinner der 32. Partnerwahl des Fachhandels stehen fest.Im Bereich Hausrat sind dies: 1. Karl Weis, Murr, 2. Kai-Messer – Kai Europe, Solingen und 3. Städter, Allendorf. Im Segment Porzellan/Keramik:  1. 1. ASA-Selection, Höhr-Grenzhausen, 2. KPM Berlin, Berlin und 3. Dibbern, Bargteheide. Bei Bestecken:  1. Robbe & Berking Silbermanufaktur, Flensburg, 2. Mono, Mettmann und Christofle, Saarbrücken. Bereich Glas: 1. Glashütte Valentin Eisch, Frauenau, 2. Ritzenhoff, Marsberg und 3. Glaskoch-Leonardo, Bad Driburg. Bereich Geschenkartikel: 1. Wendt & Kühn, Grünhainichen, 2. Victorinox, Ibach-Schwyz und 3. Chr. Bollweg, Rietberg. Bereich Elektrokleingeräte: 1. Gebr. Graef, Arnsberg, 2. Vita-Mix, Berlin und 3. Cloer Elektrogeräte, Arnsberg.

Zum 32. Mal führte der Fachkreis Hausrat/GPK (FHG) im Zentralverband Hartwarenhandel, Düsseldorf, die Partnerwahl des Fachhandels durch. Von den rund 1.500 angeschriebenen Unternehmen gaben rund sechs Prozent ihr Votum ab.

Wegen der anhaltenden pandemischen Situation musste in diesem Jahr auf eine persönliche Ehrung verzichtet werden. Die drei Bestplatzierten aus jedem Sortimentsbereich erhielten ihre Urkunde zugesandt.

Diese Seite teilen