Samsung

Die Marke virtuell neu entdecken

Offen für alle rund um die Uhr: So präsentiert Samsung sein „Experience Studio for Connected Living“, das physisch im Dezember 2019 in Schwalbach eröffnet wurde, jetzt als virtuellen Rundgang. Fast wie real im deutschen Headquarter können sich Kunden und Partner bei der Online-Tour autonom durch die Ausstellung bewegen, Technik-Highlights und Anwendungsszenarien entdecken.Die digitale Erlebniswelt, die auf der Samsung Homepage abgerufen werden kann, ist dem echten Showroom in Schwalbach nachempfunden. 

Ob Küche, Wohnzimmer oder Konferenzraum: Sieben Stationen warten auf die User und informieren interaktiv per Click, was Samsung in diesen Bereichen an innovativen Ideen parat hat. Insgesamt sind dies 21 Anwendungsbeispiele für mehr als 300 verschiedene Samsung-Produkte auf rund 250 virtuellen Quadratmetern. Wie lässt sich der Kühlschrankinhalt des „Family Hub“ auf dem Smartphone anzeigen, während man gerade noch einkaufen ist? Ein Beispiel aus der vernetzten Produktwelt, durch die Trainer Robert mit kurzen Erklärvideos führt. Dabei ist der virtuelle Showroom nicht nur für Endkunden ausgelegt, sondern eignet sich auch für Vertriebsmitarbeiter und Handelspartner beispielsweise für Schulungen.

„Durch die Digitalisierung verwandelt sich unser Experience Studio for Connected Living in ein intuitives Tool für Zuhause, das unserer Community frei zur Verfügung steht“, betont dazu Mario Winter, Vice President Marketing, Samsung Electronics GmbH. „Um unserer Position im Smart Home-Segment gerecht zu werden, braucht es nicht nur fortschrittliche Produktideen, sondern auch smarte Präsentationsmöglichkeiten, die umfassend zugänglich sind.“ 

Diese Seite teilen