KüchenTreff

Die ersten Gewinner der "kulinarischen Früherziehung"

„25 Küchen für den guten Zweck“ im Gesamtwert von 250.000 Euro hat der KüchenTreff in seinem Gewinnspiel zum 25-jährigen Jubiläum ausgeschrieben. Wobei seit Februar Bewerbungen, die allesamt soziale Kinder- und Jugendeinrichtungen zugute kommen sollen, in wöchentlichen Ziehungen ausgewählt werden. Zu den ersten glücklichen Gewinnern zählen der Jugendtreff TiK in Bautzen, das Familienzentrum Eisenhüttenstadt, der Kindergarten Rasselbande e.V. in Barmstedt, das Kinderhaus Berlin Mark Brandenburg e.V. sowie die Kindertagesstätte St. Georg in Dinkelsbühl.

Unterstützt wird die Aktion von Industriepartnern sowie u.a. Sally Özcan (Foto), „Backfee“ und einer der bekanntesten Influencerinnen Deutschlands. Selbst Mutter von zwei Töchtern, konnte Sally  –  losgelöst von der laufenden Jubiläumsaktion – überdies am Heimatort Waghäusel für ein neues Equipment mit Hilfe der Sponsoren Nobilia/Bosch im Kindergarten „Don Bosco“ sorgen, installiert vom Verbandsmitglied Küchen-Schütz aus Schwegenheim.

Der gute Zweck wird in jedem Fall erfüllt: Für die Yougsters wurde ein Ort geschaffen, an dem sie Spaß am Kochen und gesunder Ernährung erfahren. Das Gewinnspiel läuft übrigens weiterhin. Die letzte Ziehung erfolgt am 1. Juli 2021. Unter www.25guteTaten.de können sich wohltätige Institutionen und Vereine noch bis Ende Juni für eine Küche im Wert von 10.000 Euro bewerben, wobei das Los entscheidet.

Diese Seite teilen