Ulrik Garde Due im Interview.

Fiskars

Die Brand-Strategie der Finnen

Anfang 2016 berief die Fiskars-Gruppe Ulrik Garde Due zum Präsidenten der Living Business Unit. Seitdem managt er das wachsende Markenportfolio des finnischen Konzerns, zu dem unter anderem Iittala, Royal Copenhagen und seit 2015 auch Wedgwood, Waterford und Royal Dolton gehören. Zum Unternehmensverbund zählen inzwischen 15 Brands. Garde Due schließt aber nicht aus, dass noch weitere hinzukommen könnten. Die „möbel kultur“ sprach auf der Ambiente mit dem dänischen Top-Manager. Lesen Sie das komplette Interview in der März-Ausgabe der „möbel kultur“.

Diese Seite teilen