Die Nordstil öffnet vom 11. bis 13. Januar 2020 ihre Tore.

Nordstil

Die Anlaufstelle für kreative Produktideen

Von Ostern über Muttertag bis zur Gartenparty: Die erste Jahreshälfte bietet zahlreiche Anlässe, zu denen Händler ihre Kunden mit kreativen Ideen überraschen können. Die passenden Produkte sowie Inspiration für die kommende Saison finden Sie auf der Winteredition der Nordstil, die vom 11. bis 13. Januar in Hamburg über die Bühne geht.

Für die Gestaltung des „Village“ in Halle A4 sind im kommenden Jahr die Firmen Raumgestaltung und No Gallery verantwortlich. Harmonisch und vielseitig inszenieren sie insgesamt neun Anlässe mit den Sortimenten der zwölf Village-Teilnehmer. Mit dabei sind: Donkey Products, Frohstoff Meike Marie Buchholz, Gift Company, Good old friends, Philippi, PPD Paperdroducts Design, Räder, Reisenthel, Joouls und Werkhaus Design + Produktion. Die Kriterien, um in die kuratierte Ausstellergemeinschaft aufgenommen zu werden, sind u.a. kreative Entwicklung eigener Kollektionen, der Unternehmensstandort Deutschland sowie eine achtsame Firmenkultur.

In dem Sonderareal der Nordlichter in Halle A3 nehmen rund 40 Marken und Designstudios Fahrt auf. Von der Grußkarte über Wandschmuck bis hin zu persönlichen Accessoires: Mit ihren detaillierten Produkt-Ideen setzten die Nordlichter den Kurs in Richtung neuer, zeitgemäßer Sortimente.

Diese Seite teilen