Zum achten Mal verlieh die Initiative LifeCare auf der Ambiente den Kücheninnovationspreis.

Kücheninnovationspreis

Die 35 Top-Produkte 2014

Zum achten Mal in Folge hat die Initiative LifeCare im Rahmen der Frankfurter Ambiente den Kücheninnovationspreis vergeben. 35 Produkte in unterschiedlichen Kategorien waren es diesmal, die von einer Jury nominiert und darauf vom Marktforschungsinstitut K&A Brandresearch aus Verbraucherumfragen ermittelt wurden.

Bei Küchenmöbeln und -ausstattungen war - wie schon in den vergangenen Jahren - Alno der Gewinner, diesmal mit "Alnostar Smartline/ Satina". Außerdem auf dem Siegerpodest: Franke mit der Spüle "Hydros HDX 614 + Ablaufventil mit Entlüfter + Push-Knob", Haka mit "Hakaflex". Den Golden Award - Best of the Best erhielt das Tielsa-Konzept "Die bewegte Küche".

Ebenfalls ist die Marke Bauknwecht traditioneller Gewinner beim Kücheninnovationspreis: Diesmal wurden der Geschirrspüler mit PowerDry sowie jeweils aus der "iXelium"-Serie der Einbau-Backofen BLTMS 9100 IXL, der Mikrowellen-Backofen EMCHT 9145 IXL, Einbau-Kombi-Dampfgarer ECTM 9145/1 IXL und die Dunstabzugshaube DBR 6990 IXL ausgezeichnet. Zu den weiteren Preisträgern zählen der Neff-Einbaubackofen B46 E74 N3, die Silverline-Hauben "Alya Premium" und "SilverSwitch". Der "Golden Award - Best of the Best" ging an Bauknechts "FlexiCook"-Kochfelder. Weitere Preise wurden in den Kategorien Kochgeräte und Accessoires verliehen.

Alle Produkte wurden auf der Messe wiederum auf einer großen Sonderfläche präsentiert. Darüber hinaus gab es zum zweiten Mal nach 2011 die Auswertung der Lieblingsmarken. Hier schnitten Alno, AMT, Fissler, Gehring, Liebherr am besten bei der "Gold"-Verleihung ab, während ASA, Bauknecht, KitchenAid, Leifheit, Röndell und Rösle Platin erhielten.

Diese Seite teilen