Foto: Cor

VdDP

Deutsche Polstermöbelindustrie auch im Oktober deutlich im Plus

Die deutschen Polstermöbelhersteller haben auch im Oktober ein hohes Plus erzielt. Wie der Verband der Deutschen Polstermöbelindustrie (VdDP) unter Berufung auf das Statistische Bundesamt mitteilte, erwirtschafteten die Unternehmen mit 50 oder mehr Mitarbeitern einen Umsatz von 95,958 Mio. Euro. Verglichen mit dem Vorjahresmonat ist das ein Plus von 17,3 Prozent. Angetrieben wurde die gute entwicklung erneut vom Inland mit einem zuwachs von 25,53 Prozent. Im Ausland konnten die Produzenten um 1,8 Prozent zulegen. Die Steigerung in der Eurozone betrug 12,35 Prozent.

Diese Seite teilen